Tief überwinden: So packst Du die Dinge wieder an

Im Arbeits- und Privatleben hat man nicht nur schöne Tage und begegnet positiven Erlebnissen. Es gibt nicht nur Höhepunkte, sondern auch Tiefpunkte und emotionale Talfahrten. Rückschläge und Niederlagen gehören zum Leben genauso dazu. Manchmal ist ein Tief schnell überwunden, manchmal dauert es eine ganze Weile. Oft liegen die Ursachen in Mobbing und der permanenten Überarbeitung in der Arbeit. Und oft kann man nicht einfach so ein Tief überwinden und fällt in eine schwere Lebenskrise.

In diesem Blogartikel bekommst Du wichtige Tipps, wie Du ein Tief überwinden kannst und neue Kraft schöpfst, damit es wieder aufwärts geht.

Tief überwinden: Nicht warten, sondern handeln

Ein berufliches Tief zu überwinden sollte in der Regel kein Problem sein. Emotionale Tief sind ganz normal und mitunter saisonal bedingt. Es muss nicht immer von einer ernsthaften Depression ausgegangen werden. Es gibt den sogenannten Herbstblues und die Winterdepression. Das Sonnenlicht wirkt stimmungsaufhellend auf den Körper und die Psyche und spendet Vitamin D. Fehlt das Sonnenlicht, verursacht dieser Mangel hormonelle Veränderungen die wiederum zu einem Tief führen.

Es gibt auch andere Ursachen für ein Tief, wie beispielsweise ein negatives Erlebnis. Das kann eine Trennung oder der Jobverlust sein. Bei derart schwerwiegenden Ereignissen wird man in der Regel nicht in ein paar Tagen das Tief überwinden können. Leichte Stimmungsschwankungen können auch nach ein paar Stunden vergehen, doch einschneidende Ereignisse können über mehrere Wochen andauern und zu einer Depression mit einer schweren Lebenskrise führen.

Du solltest bei ernsthaften Problemen nicht darauf warten, dass die Krise von selbst vorübergeht, sondern handeln. Im schlimmsten Fall wird der Sog nach unten viel schlimmer und am Ende siehst Du keinen Ausweg mehr. Es ist keineswegs so, dass Du dem Schicksal ausgeliefert bist, sondern Du hast es selbst in der Hand. Du solltest aktiv werden und durch Handeln das Tief überwinden.

In diesem Artikel habe ich darüber geschrieben, wie Du proaktiv wirst statt reaktiv zu bleiben.

Tief überwinden: Mache Dich nicht selbst fertig

Ein kurzfristiges emotionales Tief ist ganz normal und sollte kein Grund sein, sich dafür fertigzumachen. Das wäre genauso, wenn Du Dich dafür fertig machen würdest, dass gerade heute schlechtes Wetter ist.

Mit diesen 5 Tipps wird es Dir gelingen, ein Tief zu überwinden und neue Kraft zu schöpfen:

  • Erlaube Dir eine Auszeit
    Bei jedem einschneidenden Ereignis und jeder Lebenskrise sollte es möglich sein, sich Freiräume zu schaffen und eine Auszeit zu nehmen. Bist Du überarbeitet und sind Deine Batterien leer, so musst Du Dir die nötige Auszeit nehmen.
  • Ausreichend Schlaf
    Oft ist Schlafmangel als Folge von Überarbeitung für eine Missstimmung verantwortlich. Mit ausreichend Schlaf wirst Du Dein Tief überwinden können. Eine durchschlafene Nacht nach vielen anstrengenden Tagen kann dabei wahre Wunder bewirken.
  • Meditieren
    Durch die Meditation in sich zu kehren und seinen inneren Frieden zu finden, halten manche für einen neumodischen Hokuspokus. Dabei wurde mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich Meditation positiv auf das Gehirn auswirkt. Menschen die regelmäßig meditieren, leben ausgelassener und zufriedener.
  • Sportliche Betätigung
    Mit körperlicher Betätigung kannst Du auch ein Tief überwinden. Dabei muss es kein Leistungssport sein, oft helfen moderate Spaziergänge und Bewegung in der Natur. Statt Dich zu Hause auf der Couch zu verkrümeln, solltest Du in den Wald gehen und Wandertouren unternehmen.
  • Umgebe Dich mit den richtigen Menschen
    Es heißt, wenn man über die Probleme spricht, hat man sie schon zur Hälfte gelöst. Tatsächlich ist es so, dass das Verdrängen das Tief nur verschlimmert. Du solltest gute Freunde haben und Dich mit diesen austauschen können. Wenn Du alles in Dich hineinfrisst und alleine mit dem Stimmungstief ausharrst, wirst Du nicht so schnell das Tief überwinden können.

Hat Dir der Artikel gefallen? Gib uns eine Sternbewertung und hinterlasse einen Kommentar. Folge uns auf Facebook, Twitter und Pinterest.

5.0
04

Sladjan Lazic

Sladjan ist Blogger aus Leidenschaft und Gründer von Karriereboss.de. Interessiert an den Themen Wirtschaft, Geschichte und Informatik, bloggt er seit 2017 über Arbeit, Karriere und digitale Medien. Zuvor war er 18 Jahre als Fachkraft für Schutz und Sicherheit tätig.
Avatar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.