Veränderungen im Leben: Frischer Wind für Deine Karriere

Der Bloggerkollege und Lebenskünstler Karl Allmer hat zu einer Blogparade zum Thema Veränderungen im Leben aufgerufen.

Veränderungen im Leben

Dem Aufruf folge ich sehr gerne und gebe Dir in diesem Blogartikel meine Erfahrungen und Ansichten zum Thema Veränderungen im Leben weiter. Veränderungen Deiner Lebensgewohnheiten können sich direkt – positiv aber auch negativ – auf Deine Karriere auswirken. Eine falsche, ungesunde und destruktive Lebensweise killt jeden Erfolg im Leben und dem Beruf. Von Zeit zu Zeit müssen Ansichten, Gewohnheiten und Lebensumstände revidiert und Veränderungen im Leben vorgenommen werden.

Warum Veränderungen im Leben notwendig sind und wie Dir diese gelingen, zeige ich Dir in diesem Blogartikel.

Veränderungen im Leben: Sei kein Fossil

Jeder Mensch hat zur einer bestimmten Sache oder einer anderen Person eine Meinung. Je nach Umständen wird diese Meinung beibehalten oder geändert. Veränderungen im Leben spiegeln sich auch in persönlichen Ansichten wider.

In der Vergangenheit habe ich von manchen Kollegen solche Sätze gehört:

„Du behältst aber auch keine gerade Linie und änderst Deine Meinung.“

Ein ziemlich unqualifizierter Satz, muss ich anmerken. Es wird dabei unterstellt, man wäre ein Fähnchen im Wind und hätte keine klare Richtung. Dieses Pauschalurteil lässt sich aber leicht widerlegen.

Zum einen bedeutet eine Kurskorrektur nicht, dass die grundlegende Richtung geändert wurde. Es wurde vielleicht ein Umweg genommen oder die Methode geändert. Der Kurs bleibt aber derselbe. Meinungsänderungen und Veränderungen im Leben sind doch nicht immer negativ.

Dazu ein Beispiel: Jemand lebt seit vielen Jahren absolut ungesund und bewegt sich sehr wenig. Dann beschließt er gesünder zu leben, stellt seine Ernährung um und beginnt, Sport zu machen. Er hat grundlegende Veränderungen im Leben vorgenommen.

Kann man ihm dann vorwerfen, er würde keine gerade Linie behalten und ständig seine Meinung ändern?

Menschen müssen sich ändern. Veränderungen im Leben gehören zum Leben dazu.

Bereits Albert Einstein sagte:

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“

Das einzige was sich nicht ändert, ist ein Fossil. Ein Fossil ist älter als 10.000 Jahre und zeugt vom vergangenen Leben auf der Erde. Fossile lebten im Zeitabschnitt des Pleistozäns, lange bevor Holozän vor 9.700 vor Christus begann.

Wie weit wäre die Menschheit ohne Veränderungen und Anpassungen in der Geschichte gekommen?

Veränderungen im Leben: Der Kondratjew-Zyklus und Disruption

Die Theorie der Kondratjew-Zyklen wurde vom sowjetischen Wirtschaftswissenschaftler Nikolai Kondratjew entwickelt.

Diese beschreibt in der Theorie der Langen Wellen die zyklische Wirtschaftsentwicklung. Während durch Investitionen in Techniken ein Aufschwung hervorgerufen wird, kommt es zu einer Investitionsverringerung und dem wirtschaftlichen Abschwung.

Veränderungen im Leben
Kondratjew-Zyklen, Bild: Wikipedia

Das beste Beispiel für Veränderungen im Leben und in der Wirtschaft ist die Disruption.

Disruption
Disruption ist ein Prozess, bei dem der gesamte Markt oder ein bestehendes Geschäftsmodell durch eine stark wachsende Innovation abgelöst wird.

Es leitet sich vom englischen Wort „disrupt“ („unterbrechen“, „zerstören“) ab und beschreibt den Umbruch der gesamten Wirtschaft. Das beste Beispiel ist die Digitalwirtschaft mit den modernen Technologien.

Technische Veränderungen führen zu Veränderungen im Leben eines Einzelnen und der ganzen Gesellschaft. War die SMS im Jahr 2005 noch auf 160 Zeichen beschränkt, lassen sich heute über einen Messenger ganze Multimedia-Dateien übermitteln.

Ein digitaler Musikvertrieb wie iTunes-Music-Store bedeutet eine schrittweise Zerschlagung des lokalen Musikgeschäfts und leitet einen disruptiven Prozess ein.

Angst vor Veränderungen

Veränderungen im LebenEs gibt sie, die Angst vor Veränderungen im Leben. Woher kommen diese?

Dazu eine kleine Anekdote.

Eines Tages hörte ein Mann den Hund des Nachbarn laut heulen. Er ging zu seinem Nachbarn und fragte, warum der Hund heult. Der Nachbar antwortete: „Er hat sich auf einen Nagel gesetzt.“

Daraufhin fragte der Mann: „Aber warum steht er nicht auf und entfernt sich von diesem Nagel?“

Der Nachbar antwortete: „Ach, es tut noch nicht genug weh.“

Es ist sehr häufig so, dass wir lieber eine unglückliche oder gar bedrohliche Situation in Kauf nehmen, als Veränderungen im Leben vorzunehmen.

Einer Veränderung im Leben geht oft ein langer Leidensweg voraus.

Jeder hatte schon mal einen Bekannten, Kumpel oder Familienmitglied, der in einer misslichen Lebenssituation war und konnte nicht verstehen, warum dieser nicht schon längst etwas unternommen hat.

Warum quält man sich oft jahrelang mit einem Umstand herum, wo man doch nur einmal die Abrissbirne in Bewegung setzen braucht, um nötige Veränderungen im Leben vorzunehmen?

Es ist die Angst vor Neuem. Viele Menschen haben Angst vor Veränderungen und wagen sie deshalb nicht. Lieber richtet man sich in seiner gewohnten Umgebung ein und wiegt sich dort in einem vermeintlichen Gefühl der Sicherheit.

Lieber bleibt man bei den bekannten Problemen, als unbekannte Chancen wahrzunehmen.

Wenn Veränderungen im Leben ausbleiben, droht Stagnation.

5 Tipps für erfolgreiche Veränderungen im Leben

Mit diesen Tipps hast Du einen Leitfaden, um Dein Leben neu zu ordnen:

  • Kleine Schritte
    Eine Veränderung im Leben kommt nicht über Nacht. Setze Dir lieber kleinere Ziele und arbeite an diesen, statt große und weit entferntere Ziele. Wenn Du eine Fremdsprache lernst, dann lerne lieber eine halbe Stunde jeden Tag, statt mehrere Stunden an einem Tag.
  • Sichtweise ändern, Reframing
    Den Begriff Reframing kennt man aus NLP, dem Neuro-Linguistischen Programmieren. Man kann einer bestimmten Sache oder einem Umstand einen neuen Rahmen, also eine neue Sichtweise, geben. Nehmen wir mal an, Du hast einen, aus Deiner Sicht, schlechten Job. Jetzt könntest Du Dich dauernd über diesen Job beklagen und jeden dafür verantwortlich machen, dass Du nicht vorwärtskommst. Stattdessen könntest Du aber das Ganze anders sehen und sagen: Ich habe zwar einen nicht so guten Job, aber ich bin nicht arbeitslos und erziele ein Einkommen. Dadurch kann ich mich weiterbilden, um einen besseren Job zu finden.
  • Aktiv statt passiv
    Für eine Veränderung im Leben musst Du aktiv werden. Es hilft nichts zu warten, dass sich Veränderungen ergeben. Du musst schon aktiv daran wirken. Wenn Du keine Antwort auf eine Bewerbung erhältst, kannst Du zwar warten, doch Du könntest nach einer gewissen Zeit auch nachfragen.
  • Veränderung durch Umsetzung
    Eine Veränderung wirst Du nicht durch die Theorie schaffen. Das Lesen von Blogartikeln und das Schauen von YouTube Videos wird Dir zwar eine Inspiration liefern, aber eine Veränderung im Leben kommt nur durch praktische Umsetzung.
  • Du bist nicht alleine
    Zu guter Letzt, ärgere Dich nicht darüber, dass etwas nicht sofort funktioniert. So geht es vielen anderen Menschen und Du bist nicht alleine.

Veränderungen im Leben – Fazit

Veränderungen im Leben, in der Gesellschaft und in der Wirtschaft.

Sie sind wichtig und notwendig. Ohne Veränderungen droht Stillstand.

Es ist besser, wenn Veränderungen im Leben durch Dein aktives Wirken vorgenommen werden, statt dass Du aufgrund einer jahrelangen Vernachlässigung dazu gezwungen bist, Veränderungen vorzunehmen.

Lasse nicht zu, dass Deine Veränderungen nur in der Theorie passieren, sondern werde aktiv und setze die Ziele um, die Du Dir vorgenommen hast.

Ein frischer Wind im Leben bedeutet auch einen positiven Effekt für Deine Karriere.

Veränderungen im Leben: Frischer Wind für Deine Karriere
5 (100%) 4 votes

Sladjan Lazic

Sladjan ist leidenschaftlicher Schreiber und Gründer von Karriereboss.de. Interessiert an den Themen Wirtschaft, Geschichte, Informatik und vielen anderen, schreibt er über gesellschaftliche Themen.

2 Kommentare

  1. Hallo Sladjan,
    herzlichen Dank für deinen Beitrag. „Einer Veränderung im Leben geht oft ein langer Leidensweg voraus.“ Dem kann ich voll und ganz zustimmen.
    Lg Karl

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.