Online Bewerbung erstellen: So geht es

Die Bewerbung der Zukunft ist digital. Seit Jahren ist die Online Bewerbung im Kommen und verdrängt immer mehr die klassische Bewerbungsmappe. Zu diesem Ergebnis kam die Untersuchung „Bewerbung der Zukunft“ des Karriereportals Monster in Zusammenarbeit mit dem Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universität Bamberg. Zudem ist die Onlineversion wesentlich kostengünstiger und schneller verschickt. Jeder Bewerber, der Geld sparen und sich schnell und mobil bewerben möchte, sollte eine Online Bewerbung erstellen.

Online Bewerbung erstellen

In diesem Blogartikel bekommst Du wichtige Tipps, wie Du eine Online Bewerbung erstellen kannst.

Online Bewerbung erstellen: Hauptkriterium Kostenersparnis

In diesem Artikel habe ich bereits über die Sparmöglichkeiten beim Verschicken von Оnline Bewerbungen geschrieben.

Eine Papierbewerbung setzt sich aus der Bewerbungsmappe, dem Papier, Briefumschlag und Porto zusammen. Rechnet man noch Druckkosten dazu, ergeben sich durchschnittliche Kosten von 5 Euro pro Bewerbung.

In einer Arbeitslosigkeit ist man sogar von der Agentur für Arbeit aus dazu verpflichtet, eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen monatlich zu verschicken. Bei 20 Bewerbungen pro Monat ergeben sich Kosten von 100 Euro.

Es sind nicht unerhebliche Kosten, die nicht jeder vom Arbeitslosengeld übrig hat. Um das Problem zu lösen, sollte man eine Online Bewerbung erstellen und verschicken. Als Bewerber profitiert man auch von der Zeitersparnis, da man nicht mehr für jede einzelne Bewerbung zum Briefkasten laufen muss.

Einmal am Rechner erstellt, kann die Bewerbung immer wieder aktualisiert und schnell verschickt werden.

Online Bewerbung erstellen: Mehrere Wege führen zum Ziel

Sich online bewerben, aber wie? Tatsächlich gibt es mehrere Möglichkeiten, wie man eine Online Bewerbung erstellen kann.

  • Bewerbung per E-Mail
    Die Online Bewerbung wird mit einem Office-Programm wie LibreOffice, OpenOffice oder MS Office erstellt, in eine PDF umgewandelt und verschickt.
  • Bewerberportal
    Einige Arbeitgeber haben eigene Bewerberportale. Dort muss man sich in der Regel registrieren und kann seine Bewerbung hochladen.

Eine weitere Möglichkeit ist der Verweis auf eine eigene Website, die als digitale Bewerbungspräsentation dient. Diese Möglichkeit ist aber nicht wirklich beliebt. Kein Personaler klickt extra auf einen Link, um eine Website zu sichten.

Stattdessen sollte man lieber eine richtige Online Bewerbung erstellen.

Anschreiben in die E-Mail oder in die PDF?

Online Bewerbung erstellenMöchte man eine Online Bewerbung erstellen, stellt sich die Frage, wo das Anschreiben hingehört. In die E-Mail oder in die eigentliche Bewerbung bzw. PDF-Datei?

Eine weit verbreitete Empfehlung bei Online Bewerbungen ist die erste Möglichkeit. Von dieser Möglichkeit möchte ich auch nicht abraten, jedoch empfehle ich die komplette Online Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei auszuliefern.

Warum? Ganz einfach, da der Empfänger der Bewerbung nicht erst meine E-Mail und dann die PDF mit dem Lebenslauf und den Anhängen lesen muss.

Er bekommt in der E-Mail einen kurzen Hinweis auf die Bewerbung im Anhang.

E-Mail Text

Sehr geehrte Frau Schmitt,

anbei erhalten Sie meine Bewerbungsunterlagen als PDF.

Mit den besten Grüßen

Macht der Personaler die Bewerbung auf, hat er alles in einer Datei und muss nicht mehrmals klicken.


Du möchtest Deine Bewerbung perfekt gestalten und den angestrebten Job bekommen? Karriereboss empfiehlt das BEWERBUNGSMASTER professional, erfolgreiche Bewerbung schreiben – Lebenslauf, Anschreiben, Profil, Deckblatt – Mailbewerbung.

Bestelle BEWERBUNGSMASTER professional bei Amazon*.


Aufbau der Online Bewerbung

Möchtest Du eine Online Bewerbung erstellen, folgst Du dem gleichen Aufbau wie bei einer gewöhnlichen Bewerbung. Eine komplette Anleitung findest Du in diesem Artikel.

Die Bewerbung enthält 4 Bestandteile:

  • Deckblatt
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Anlagen (Zeugnisse, Befähigungsnachweise etc.).

Die Anlagen werden eingescannt und nach Möglichkeit mit einem Bildbearbeitungsprogramm, z. B. Gimp, entsprechend verkleinert, um das Datenvolumen zu verringern.

Max. Größe
Die Online Bewerbung soll nicht größer als 2 MB sein.

Das Anschreiben und der Lebenslauf werden digital unterschrieben, d. h. es wird ein Font verwendet, der sich vom restlichen Text unterscheidet oder die eigene Unterschrift wird eingescannt und unter dem Namen eingefügt.

Jetzt nur noch die Office-Datei in PDF umwandeln und die Online Bewerbung ist erstellt und kann verschickt werden.

Online Bewerbung erstellen – Fazit

Eine Online Bewerbung zu erstellen und zu verschicken ist sehr einfach und kostenlos. In Zeiten der Arbeitslosigkeit, wenn viele Bewerbungen verschickt werden, lassen sich mehrere hundert Euro im Monat sparen.

Eine Online Bewerbung hat aber auch Nachteile. Nicht alle Unternehmen – vor allem die auf dem Land – lesen regelmäßig ihre E-Mails und bearbeiten Online Bewerbungen. Auch bevorzugen viele Branchen immer noch die persönliche Vorsprache oder Empfehlungen.

Zudem kann die Bewerbung im Spamordner landen und wird nie von den Verantwortlichen gelesen.

Dennoch überwiegen die Vorteile, sodass es sich absolut lohnt, die Bewerbungen online zu verschicken.

Du möchtest Deine Bewerbung perfekt gestalten und den angestrebten Job bekommen? Karriereboss empfiehlt das BEWERBUNGSMASTER professional, erfolgreiche Bewerbung schreiben – Lebenslauf, Anschreiben, Profil, Deckblatt – Mailbewerbung.

Bestelle BEWERBUNGSMASTER professional bei Amazon*.

Online Bewerbung erstellen: So geht es
5 (100%) 4 votes

Sladjan Lazic

Sladjan ist leidenschaftlicher Schreiber und Gründer von Karriereboss.de. Interessiert an den Themen Wirtschaft, Geschichte, Informatik und vielen anderen, schreibt er über gesellschaftliche Themen.

2 Kommentare

  1. Hallo Sladjan,
    vielen Dank für Deine Tipps.
    Online Bewerbungen sind soweit ich gelesen habe eh standard geworden.
    Wie sieht es aber bei Jobs für niedrig Qualifizierte aus? Denkst Du das man da besser einfach anruft oder doch eine Email Bewerbung an die Firma schickt?

    Grüße Lothar

    1. Servus Lothar,

      danke für das Feedback.

      Was die Stellen für Geringqualifizierte angeht, würde ich mal sagen, es kommt darauf an. Meine Erfahrung aus dem Reinigungs- und Transportbereich (LKW-Fahrer) vor zwei Jahren war noch die, dass dort überwiegend immer noch die „Old school“ in den Unternehmen vorherrschte.

      Mittlerweile aber arbeiten wirklich die meisten Firmen mit Online-Bewerbungen, sodass man nicht teure Papierbewerbungen verschicken muss.

      Viele Grüße
      Sladjan

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.