Deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen: „Now we‘ve got the salad“

deutsche Redewendungen ins Englische übersetzenWer kann sich noch an die Satire Änglisch mit Loddar, again what learned erinnern? Hello together! How goes, how stands? 😀 Wie oft habe ich es mir im Radio angehört und mich kaputt gelacht. Wenn man deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen möchte, kann man sich zur Lachnummer machen, wenn man alles Wort für Wort übersetzt. Die meisten Redewendungen haben ein englisches Ambivalent, dessen Übersetzung aber komplett anders ist.

Damit Du deutsche Redewendungen richtig übersetzt und peinliche Momente vermeidest, solltest Du diesen Artikel durchlesen.

Deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen: Richtig übersetzen

Englische Redewendungen und Sprichwörter sind sehr wichtig im Alltagsenglisch. Sowohl mündlich als auch schriftlich spielen sie eine entscheidende Rolle.

Verwendet man sie jedoch falsch und möchte Wort für Wort deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen, dann klingen sie nicht nur albern, sondern das Gegenüber wird einen nicht verstehen können. Einige Redewendungen sind durchaus ähnlich, doch die allermeisten nicht.

Immer dann, wenn man deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen will, sollte man sich vergewissern wie diese in der englischen Sprache lauten.

Allgemein gesagt lassen sich Redewendungen aus allen Sprachen der Welt nicht einfach so Wort für Wort in eine andere Sprache übersetzten. Das ist auch der Grund, warum Witze, die in einer Sprache lustig sind, in einer anderen Sprache gar nicht zum Lachen sind.

Deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen: Beispiele

Du möchtest deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen? Kein Problem. Mit den folgenden 20 Bespielen hast Du eine gute Basis.

1. Glück im Unglück

Falsch: Luck in unluck.

Richtig: A blessing in disguise.

2. Am falschen Ende sparen

Falsch: To save at the wrong end.

Richtig: Cutting corners.

3. Der Zug ist abgefahren

Falsch: The train is gone.

Richtig: Miss the boat.

4. Kommt Zeit, kommt Rat

Falsch: Comes time, comes advice.

Richtig: We’ll cross that bridge when we come to it.

5. Kleinvieh macht auch Mist

Falsch: Small cattle also makes dung.

Richtig: A penny saved is a penny earned.

6. Etwas mit gleicher Münze heimzahlen

Falsch: Pay something with the same coin.

Richtig: Get a taste of your own medicine.

7. Das ist doch ein Kinderspiel

Falsch: That is a child game.

Richtig: It’s a piece of cake.

8. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Falsch: Who comes first, paint first.

Richtig: The early bird gets the worm.

9. Das volle Programm

Falsch: The full program.

Richtig: The whole nine yards.

10. Andere Mütter haben auch schöne Söhne/Töchter

Falsch: Other mothers also have pretty suns/daughters.

Richtig: There are other fish in the sea.

11. Man kann nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen

Falsch: You can’t dance on two weddings.

Richtig: You can’t have your cake and eat it too.

12. Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn

deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen

Falsch: A blind chicken finds a grain too.

Richtig: Every dog has his day.

13. Er hat einen Sprung in der Schüssel

Falsch: He has a jump in the bowl.

Richtig: He’s not playing with a full deck.

14. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Falsch: A swallow is not making a summer.

Richtig: It takes two to tango.

15. Auf Wolke sieben

Falsch: On cloud seven.

Richtig: On cloud nine.

16. Mit Freundlichkeit erreicht man mehr

Falsch: With kindness you reach more.

Richtig: You can catch more flies with honey than you can with vinegar.

17. Etwas aus erster Hand erfahren

Falsch: Hear something from the first hand.

Richtig: Hear something straight from the horse’s mouth.

18. Häng deinen Beruf nicht gleich an den Nagel

Falsch: Don’t hang your job on the nail.

Richtig: Don’t give up your day job.

19. In den sauren Apfel beißen

Falsch: To bite into the sour apple.

Richtig: Bite the bullet.

20. Jetzt haben wir den Salat

Falsch: Now we’ve got the salad.

Richtig: The fat is in the fire.

Deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen – Fazit

Wenn Du deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen möchtest, dann bitte nicht eins zu eins. Somit ersparst Du Dir äußerst peinliche Momente in einer englischen Konversation.

Bevor Du englische Redewendungen verwendest, vergewissere Dich davor, wie diese lauten und vergleiche sie mit den deutschen. Redewendungen lassen sich aus keiner Sprache der Welt einfach so Wort für Wort in eine andere Sprache übersetzen.

Mit den hier gezeigten Redewendungen hast Du schon mal eine solide Basis, um Dir einen Wissensschatz an englischen Redewendungen anzueignen.

Deutsche Redewendungen ins Englische übersetzen: „Now we‘ve got the salad“
5 (100%) 7 votes

Sladjan Lazic

Sladjan ist leidenschaftlicher Schreiber und Gründer von Karriereboss.de. Interessiert an den Themen Wirtschaft, Geschichte, Informatik und vielen anderen, schreibt er über gesellschaftliche Themen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.