Speedtest Linux Ubuntu: So geht es [Quick Tip]

Als Internetnutzer bekommt man oft nicht die versprochene und vertraglich zugesicherte Breitbandgeschwindigkeit. Dies ist insbesondere dann sehr ärgerlich, wenn der Vertrag mit dem Anbieter frisch abgeschlossen wurde und man als Nutzer für einen langen Zeitraum – in der Regel zwei Jahre – gebunden ist. Gerade als Blogger und YouTuber, aber auch als Internetunternehmer ist man auf eine stabile und vor allem schnelle Internetgeschwindigkeit angewiesen. Bevor man sich an den Internetanbieter wenden und eine Nachbesserung oder eine außerordentliche Beendigung des Vertrages verlangen kann, muss man die langsame Geschwindigkeit nachweisen. Dafür gibt es mehrere Tools, mithilfe derer der Speedtest mit Linux gemessen werden kann. Der Speedtest Linux ist mit Onboard-Tools als auch mit externen Tools möglich. Dieser Quick Tip zeigt beide Möglichkeiten.

Speedtest Linux

Speedtest Linux mit der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur

Die einfachste Möglichkeit einen Speedtest Linux durchzuführen ist das Online-Tool der Bundesnetzagentur. Dazu ruft man die Website des Messtools auf. Dort klickt man auf den Punkt „Starten Sie jetzt Ihre Breitbandmessung im Browser.“

Nachdem man die Verarbeitung personenbezogener Daten nach den DSGVO akzeptiert hat, steht die Option „Messung starten“ bereit. Klickt man auf „Start“, fragt das System, ob auf den Standort zugegriffen werden darf. Danach müssen ein paar Fragen wie die Art der Anbindung (LAN oder WLAN), die Postleitzahl und der Anbieter, beantwortet werden.

Anschließend startet der Speedtest Linux.

Speedtest Linux
Breitbandmessung der Bundesnetzagentur

Nach der Messung liefert das Online-Tool die Ergebnisse der Up- und Downloadgeschwindigkeit. Diese können auch als PDF heruntergeladen werden.

Speedtest Linux mit der Kommandozeile

Möchtest Du jedoch die Geschwindigkeit des Internetanschlusses mit Linux-Tools durchführen, stehen Dir unter Ubuntu einige Werkzeuge zur Verfügung. Eines davon ist speedtest-cli. Es ist ein Python-Skript zum Messen der Internetgeschwindigkeit mit der Shell. Dafür wird eine Schnittstelle zu den Servern des Dienstes Speedtest.net verwendet.

Das Programm kannst Du aus den offiziellen Paketquellen installieren:

sudo apt-get install speedtest-cli

Zum Messen der Internetgeschwindigkeit gibst Du im Terminal folgenden Befehl ein:

speedtest-cli

Die Kommandozeile liefert die Ergebnisse aus.

Fertig!

Hat Dir der Artikel gefallen? Gib dem Artikel eine Sternbewertung und hinterlasse einen Kommentar. Folge Karriereboss auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Sladjan Lazic

Sladjan ist Blogger aus Leidenschaft und Gründer von Karriereboss.de. Interessiert an den Themen Wirtschaft, Geschichte und Informatik, bloggt er seit 2017 über Arbeit, Karriere und digitale Medien. Zuvor war er 16 Jahre als Fachkraft für Schutz und Sicherheit tätig.
Sladjan Lazic

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.