Union und SPD beschließen höheres Kurzarbeitergeld

In der Nacht wurde seitens der Spitzen von CDU/CSU und SPD ein weiteres Corona-Paket beschlossen. Bedürftige Schüler erhalten mehr Geld für Computer. Außerdem wurde ein höheres Kurzarbeitergeld beschlossen sowie die Mehrwertsteuer für die Gastronomie gesenkt.

Bezugsdauer von Arbeitslosengeld I verlängert

Wie der SPIEGEL berichtet, schätzt der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans das Paket auf zehn Milliarden Euro. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer äußerte sich nach siebenstündigen Beratungen der Spitzen von CDU, CSU und SPD ebenfalls positiv. Die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes I soll um drei Monate für diejenigen, deren Anspruch zwischen dem 01. Mai und 31. Dezember 2020 enden würde, verlängert werden.

Der Bund stellt zur besseren technischen Ausstattung von Schülern 500 Millionen Euro bereit. Bedürftige Schüler erhalten einen Zuschuss von 150 Euro für die Anschaffung von Computern. Um die Hilfspakete zu finanzieren, plant der Bund neue Schulden in Höhe von 156 Milliarden Euro.

Sladjan Lazic

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.