Telekom plant für Kinder eine Internet-Flatrate fürs eLearning

Zu Beginn des neuen Schuljahres will die Telekom eine Daten-Flatrate für Kinder anbieten, damit diese günstig den Zugang zu digitalem Lernen erhalten.

Tarif für 10 Euro

Wie Heise berichtet, will die Deutsche Telekom für zehn Euro eine Flatrate zum Lernen anbieten. Ein Telekom-Sprecher sagte, dass es bei dem neuen Mobilfunktarif um Datennutzung mit unbegrenztem Volumen geht. Der Tarif sei für Bildungsinhalte und nicht Unterhaltung gedacht, Netflix lasse sich damit nicht aufrufen, sagte der Sprecher. Die Initiative geht auf die Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU). Sie habe Telekommunikationsanbieter angeschrieben und um günstige Tarife für Schüler gebeten, deren Eltern sich keine Internetanbindung leisten können. Die Rückmeldungen der Anbieter seien alle positiv gewesen.

Sladjan Lazic
Letzte Artikel von Sladjan Lazic (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.