Microsoft: Der Support für den Internet Explorer 11 läuft aus

Der Internet Explorer 11 erhält künftig keinen Support mehr und läuft aus. Microsoft-365-Dienste unterstützen den IE11 nicht mehr.

Deinstallieren nicht möglich

Wie Heise berichtet, macht die Teams-App den Start und stellt den Support zum 30. November des Jahres ein. Alle anderen Dienste folgen zum 17. August 2021, sodass danach kein Zugriff mehr möglich ist. Microsoft möchte mit diesem Schritt die Nutzer dazu bewegen, den neuen Edge Browser zu nutzen, da aus der Sicht des Unternehmens, die Kunden mehr von diesem haben. Da einige Firme ihre Geschäftsprozesse auf dem IE11 noch laufen haben, sollen diese laut Microsoft weiterhin nutzbar sein. Legacy-IE-11-Apps werden künftig in einem IE-Mode innerhalb on Edge laufen. Ab dem 9. März 2021 bekommt der Edge-Legacy-Browser keine Sicherheitsupdates mehr. Der neue, Chromium-basierte Browser Edge wird seitens Microsoft mit Nachdruck verteilt, Windows-10-Nutzer erhalten diesen mittlerweile automatisch. Eine Deinstallation des Browsers hingegen scheint nicht möglich zu sein. Gibt man die entsprechenden Schlagworte in die Suchmaschine ein, wird man auf die Microsoft-Support-Seite geleitet und dort heißt es: „Deinstallieren von Microsoft Edge nicht möglich.“

Sladjan Lazic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.