Gastartikel und Sponsored Posts

Karriereboss ist immer wieder auf der Suche nach guten Autoren, die dem Leser durch guten und originellen Content einen Mehrwert bieten. Den Lesern soll dadurch ein thematischer und urheberischer Pluralismus auf dem Blog geboten werden.

Gastartikel

Ein Gastartikel sollte nicht den primären Zweck des Aufbaus von Backlinks haben.

Die Redaktion von Karriereboss erreicht mittlerweile wöchentlich mindestens eine Anfrage für die Veröffentlichung eines Gastartikels. Leider ist in der überwiegenden Anzahl der Anfragen die Absicht zu erkennen, nur einen Backlink zu erhalten.

Aus diesem Grund haben wir folgende Qualitätskriterien für Gastartikel aufgestellt:

  • Der Gastartikel muss in erste Linie inhaltlichen Mehrwert für die Leser bieten. Es muss zu einem konkreten Thema eine konkrete Lösung angeboten werden. Der Artikel muss gut geschrieben und sinnvoll strukturiert sein.
  • Der Gastartikel muss thematisch zum Blog passen. Es nützt nichts, über Kleidung zu schreiben und nur am Rande zu erwähnen, dass diese zu einem Bewerbungsgespräch getragen werden kann.
  • Der Text des Gastartikels muss selbst geschrieben und exklusiv sein. Jedes Manuskript wird von uns auf Duplicate Content überprüft und abgelehnt.
  • Der Gastartikel darf keine offene oder versteckte Werbung enthalten. Es können keine Texte mit dem Hinweis „mit freundlicher Unterstützung von …“ veröffentlicht werden. In der Autorenbox wird ein Nofollow-Link zur eigenen Website oder Blog gesetzt. Die Autorenbox enthält eine Vorstellung des Autors in der dritten Person und eine kurze Beschreibung seiner Expertise.
  • Wir veröffentlichen Gastartikel ausschließlich direkt von Bloggern und Webmastern. SEO- und Online-Marketing Agenturen können keine Gastartikel für Ihre Kunden auf Karriereboss veröffentlichen. Sie können bei uns keinen Dofollow-Link bekommen. Sie haben die Möglichkeit, bei uns einen Sponsored Post zu buchen. Bei Interesse, senden Sie uns bitte eine Anfrage.
  • Der Gastartikel muss mindestens 700 Wörter enthalten, gut strukturiert und übersichtlich sein.
  • Der Gastartikel darf keine Money-Keywords enthalten.

Falls Du Dich als Blogger mit diesen Qualitätskriterien identifizieren kannst, freuen wir uns über einen Vorschlag zu einem Gastartikel. Bevor Du den Gastartikel schreibst, nehme bitte vorher Kontakt mit uns auf um das Thema abzustimmen.

Falls Sie eine Agentur sind und die Veröffentlichung eines Sponsored Posts für Ihre Kunden wünschen, können Sie diesen zu folgenden Konditionen auf Karriereboss buchen:

  • 149 Euro brutto (gemäß § 19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer) bei Selbsterstellung
  • 299 Euro bei Erstellung durch uns

Wir befolgen das Gebot der strikten Trennung von Werbung und redaktionellen Inhalten um somit der Leserschaft ein Maximum an Transparenz zu gewährleisten. Jeder gesponserte Artikel wird mit der Kategorie „Sponsored Post“ sowie mit „Anzeige“ vor dem Teaser versehen.

Sie können bis zu 3 ausgehende Links (nofollow) im Artikel integrieren.

Bei Interesse, schreiben Sie uns einfach unter Kontakt.