Profiteur der Krise: Fahrradhersteller erleben einen Boom

Die gesamte Wirtschaft in Deutschland stemmt sich mit aller Kraft gegen die Corona-Folgen und ächzt unter der Rezession. Dennoch macht eine Branche hervorragende Geschäfte und erlebt mitten in der Krise einen regelrechten Boom.

Gewinner der Krise

Die Pandemiemaßnahmen wie der verhängte Lockdown haben die Umsätze im deutschen Einzelhandel stark schrumpfen lassen und die gesamte Branche vorübergehend in einen Schockzustand versetzt. Der Ausgang ist noch ungewisse. Doch mitten in der Krise verzeichnet eine Handelssparte ausgezeichnete Geschäfte: Der Fahrradhandel. Nach dem Ifo-Institut aus München gehören Fahrradhersteller und -händler zu den Gewinnern der Krise.

Wie aus einer Umfrage zur Konjunktur des Instituts hervorgeht, sind so gut wie alle Fahradhändler mit der aktuellen Geschäftslage zufrieden. Viele Bürger meiden in der Pandemie den öffentlichen Nahverkehr, aus Angst, sich anzustecken und steigen auf das Fahrrad um.

Sladjan Lazic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.