WHO: „Es kann sein, dass Corona nie mehr verschwindet“

Michael Ryan, der Notfallkoordinator der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist skeptisch, dass das Covid-19 nach der rasanten Ausbreitung vollständig eliminiert werden kann. „Dieses Virus kann in der Bevölkerung heimisch werden, es kann sein, dass es nie mehr verschwinden wird“, sagte Ryan in Genf.

Eine kleine Chance gibt es

Auch HIV, das die Immunschwächekrankheit AIDS auslöst, ist nie wieder verschwunden, jedoch unter Kontrolle gebracht worden. Der Welt ist es gelungen, Medikamente zu entwickeln, damit das Virus den Schrecken verloren habe. Derzeit gibt es keine Chance, das Virus Sars-CoV-2, das die Lungenkrankheit COVID-19 auslöst, vollständig auszurotten. Ryan kritisierte dabei die verbreitete Impfskepsis. Dabei verwies er auf die Masern, da die Zahl der Masernfälle seit einigen Jahren wieder steigt. Mit den geeigneten Maßnahmen zur Infizierten-Erkennung sowie Isolierung und effektiver Behandlung könnte das Virus unter Kontrolle gebracht werden.

Sladjan Lazic

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.