Keine Neuansteckungen seit drei Tagen: Chinas Wirtschaft nimmt wieder Fahrt auf

Wegen der Covid-19-Pandemie geriet die gesamte chinesische Wirtschaft in einen Stillstand. Nach dem anfänglichen Schock sieht der IWF erste Anzeichen einer Normalisierung. Die meisten großen Unternehmen haben den Betrieb wieder aufgenommen und die Mitarbeiter sind an ihre Arbeitsplätze zurückgekehrt.

Dritter Tag ohne Neuansteckungen

Der IWF warnt allerdings davor, dass die Infektionen wieder zunehmen könnten, sollte der inländische und internationale Reiseverkehr wieder aufgenommen werden. Dem Bericht zufolge wird der wirtschaftliche Abschwung des ersten Quartals in China über das gesamte Jahr tiefe Spuren hinterlassen. Laut dem IWF habe die Volksrepublik China sehr gut auf den Ausbruch des Virus reagiert. Wenn auch harte wirtschaftliche und gesellschaftliche Einschnitte notwendig gewesen sind, habe die Führung in Peking gezeigt, dass sie entschlossen im Kampf gegen Corona ist.

China meldete am Samstag den dritten Tag in Folge keine Neuansteckungen mit Corona.

Sladjan Lazic

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.